Eine Gruppe schaut sich Ausdrucke von Plakaten zur Landtagswahl 2022 in Waltrop an.
Sie nahmen die Plakate kritisch in Augenschein: Denise Stelter, Lou Bollrath, Claus Bollrath, Bernd Ewelt und Thomas Schulte (v .li.) von der Agentur "Jacques D" in Waltrop. © Markus Weßling
Wahlplakate im Check

Was taugt die Parteien-Werbung in Waltrop, Datteln und Castrop-Rauxel?

Jetzt hängen sie wieder, die Wahlplakate – am 15. Mai ist Urnengang fürs Landesparlament. Wie gut gemacht ist die Werbung für die Kandidatinnen und Kandidaten in Waltrop, Datteln und Castrop-Rauxel?

Claus Bollrath, Chef der Werbeagentur „Jacques D.“ am Waltroper Schmiedeweg, ist seit mehr als 35 Jahren im Geschäft. Ein Kinderteppich mit Tiermotiven hat seiner Agentur neulich einen begehrten Branchenpreis in Istanbul eingebracht. Der Clou: Wenn man mit einer Handy-App die Tiere in den Fokus nimmt, erwachen sie zum Leben: Man sieht sie dreidimensional, und sie sprechen. Sogar in verschiedenen Sprachen. Mit Referenzen wirbt „.Jacques D.“ nicht auf seiner Internetseite, dabei ließe sich manch prominenter Kunde durchaus nennen. Die Drogeriekette Rossmann zum Beispiel.

Unbefangener Blick auf die Plakate

SPD: Schriftart ist nicht glücklich gewählt

Lob für die FDP-Fotos: „So macht man das heute!“

Keine Begeisterung fürs Grünen-Plakat

Wie sieht das perfekte Plakat aus?

Über den Autor
Redakteur
Geboren und aufgewachsen in Gelsenkirchen-Buer, studiert in Bochum und Dublin. Wollte seit dem Schülerpraktikum in der achten Klasse nie etwas anderes werden als Journalist. Als freier Mitarbeiter seit dem 14. Lebensjahr eifrig darauf hin gearbeitet, den schönsten Beruf der Welt zu ergreifen. Dann in Osthessen zur Redakteursausbildung. Im Jahr 2006 von Osthessen ins Ostvest. Tief eingeatmet und mit Westernhagen gesagt: “Ich bin wieder hier, in meinem Revier.” Das geliebte Ruhrgebiet, das Ostvest, auch und gerade das kleine Waltrop: Fundgruben für Geschichten, die erzählt werden wollen. Immer wieder gerne.
Zur Autorenseite

Der Abend in Datteln

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.