Innovation City

Neues Sanierungsbüro eröffnet im Hirschkamp

Photovoltaik, Dämmung, Heizungstausch: Es gibt viele Möglichkeiten, sein Haus zu sanieren und so Energie zu sparen. Im neuen Sanierungsbüro im Hirschkamp gibt es jetzt dazu Rat und Infos.
Das Sanierungsbüro ist ab sofort an der Hans-Böckler-Straße 2 zu erreichen. Im Bild: Burkhard Drescher, Lisa Klaumann, Thomas Paschek, Werner van den Berg und Bürgermeister Marcel Mittelbach (v.l.). © Martin Pyplatz

Das Sanierungsbüro aus dem Projekt „Innovation City“ im Waltroper Hirschkamp ist ab sofort geöffnet. An der Hans-Böckler-Straße 2 gibt es künftig eine Anlaufstelle, wo man sich über energetische Gebäudemodernisierung und Energiesparen generell informieren kann. Bürgermeister Marcel Mittelbach und Burkhard Drescher, Geschäftsführer der Innovation City Management GmbH (ICM), haben am Freitag (2.7.) das Büro eröffnet.

Die Räume stellt das Wohnungsbau-Unternehmen Vonovia zur Verfügung. Die Beratung im Sanierungsbüro ist für die Bürger kostenlos.

Beratung zu Photovoltaik und Co.

Wer also beispielsweise plant, eine moderne Heizungsanlage einzubauen, wer sich mit dem Gedanken trägt, in Photovoltaik zu investieren oder wer die alten Hauswände dämmen will, der kann sich mit seinen Fragen an Sanierungsmanagerin Lisa Klaumann und ihre Kollegen wenden. Lisa Klaumann ist immer mittwochs von 12 bis 16 Uhr und freitags von 9 bis 13 Uhr sowie nach Vereinbarung erreichbar und berät zur energetischen Gebäudemodernisierung. Wer eine kostenfreie Energieberatung in Anspruch nehmen will, dem hilft Werner van den Berg von den Stadtwerken Waltrop weiter. Auch diese Beratungen finden im Sanierungsbüro statt, aber bei Bedarf auch bei den Bürgerinnen und Bürgern zu Hause.

Quartier energetisch entwickeln

Das Beratungsbüro ist Teil des sogenannten „Integrierten energetischen Quartierskonzeptes (IEQK)“, das im Jahr 2019 erarbeitet wurde. Ziel ist es, das gesamte Quartier Hirschkamp/Alte Kolonie „energetisch zu entwickeln“. Bürgermeister Marcel Mittelbach erklärt, eine gut erreichbare Beratungsstelle sei enorm wichtig: „Das energetische Beratungsangebot vervollständigt die Bemühungen der Stadt in die städtebauliche Erneuerung des Quartiers Hirschkamp/Alte Kolonie, die zusammen mit der Wohnungswirtschaft begonnen wurde“, unterstreicht der Bürgermeister. „Das Angebot ist ein echter Gewinn für das Quartier.“

ICM-Geschäftsführer Burkhard Drescher hofft, dass viele Eigentümer und Mieter im Quartier die kostenlose Expertise in direkter Nachbarschaft nutzen, beim Energiesparen mitmachen und damit einen Beitrag zum Klimaschutz leisten. Drescher: „Es zählt jede Maßnahme, und sei sie noch so klein, mit der CO2 eingespart wird. So funktioniert die Energiewende von unten.“

Telefonisch ist das Büro übrigens auch erreichbar – unter Tel. 0157/851 221 26. Oder man schreibt eine E-Mail: an info@innovationcitywaltrop.de.

Erste Termine des Sanierungsbüros

  • Eine Haus-zu-Haus-Beratung zum Thema Photovoltaik findet vom 19. bis 23. Juli im Bereich Kaiserstraße, Lindenstraße, Gräffstraße statt.
  • Themenabende gibt es am 28. Juli zu Photovoltaik-Grundlagen, am 18. August zu Photovoltaik und E-Mobilität, am 29. September zu Dämmung und am 27. Oktober zum Heizungsaustausch.

Der Abend in Datteln

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.