Eine Gruppe von Menschen steht im Waltroper Memelweg.
Den Anwohnern des Memelweges in Waltrop und der angrenzenden Straßen der Siedlung stoßen die Verkehrsplanungen für ein Neubauvorhaben bitter auf. © Meike Holz
Verkehrs-Chaos in Sicht

Neubauten am Memelweg in Waltrop: Unter den Anwohnern formiert sich Protest

Drei Mehrfamilienhäuser entstehen am Memelweg in Waltrop. Dagegen haben die Anwohner nichts, wohl aber gegen den Verkehr, der sich dann durchs Wohngebiet wälzt. Dabei gäbe es doch einen Ausweg.

Die Vorbereitungen für die Neubauten am Memelweg sind im Gange: Drei Mehrfamilienhäuser sollen auf dem Gelände, das an die Münsterstraße grenzt, entstehen, mit voraussichtlich 24 Wohneinheiten. So weit, so gut. Doch: Die Bewohner der neuen Häuser werden Autos haben. Und Gäste, die mit Autos kommen. Und sie werden Pakete geliefert bekommen. Viel Verkehr für das umliegende Wohngebiet. Die Nachbarn von Breslauer Straße, Memelweg, Allensteiner und Elbinger Straße fürchten ein Chaos in ihren Straßen.

Bürgermeister kommt zum Bauwagengespräch

Über die Autorin
Redakteurin
Geboren in Recklinghausen, aufgewachsen in Oer-Erkenschwick, studierte in Münster (Publizistik und Kommunikationswissenschaft), sammelte Berufserfahrungen in Fulda und an den Unis in Paderborn und Wuppertal, bis die Sehnsucht nach dem Ruhrgebiet zu groß wurde. Und nun: Redakteurin für Waltrop, Datteln und Oer-Erkenschwick – mit viel Freude an Menschen, Nachrichten sowie kleinen und großartigen Geschichten.
Zur Autorenseite

Der Abend in Datteln

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.