Ein Mädchen übergibt an einem Stand ein Stück Kuchen an eine Frau.
Der Kuchenverkauf beim Spielfest im Moselbachpark Waltrop erbrachte 520 Euro - Geld, das das KiJuPa jetzt spenden will. © Weßling
Drei Empfänger werden bedacht

Kuchenverkauf bringt 520 Euro für Tiere ein – Kinder teilen das Geld clever auf

Das hat sich gelohnt: Der Kuchenverkauf beim Spielfest brachte den Aktiven des Kinder- und Jugendparlaments Waltrop viel Geld ein. Das wollen sie dem Tierschutz überlassen - und haben einen cleveren Plan.

Stolze 520 Euro hat das Kinder- und Jugendparlament (KiJuPa) beim Kuchenverkauf beim Spielfest neulich im Moselbachpark eingenommen. Das Geld sollte dem Tierschutz zugute kommen, so hatte es sich die Tierschutz-AG des Gremiums überlegt. Und jetzt steht konkret fest, wer bedacht werden soll: Christine (12), Lina (11) und Alexa (12) erklären: „Wir wollen jeweils 173 Euro an die Tierheime in Marl und Recklinghausen und an die Initiative ,Eichhörnchen in Not‘ geben.“

Spende wird gestückelt – damit sie verdoppelt wird

Über den Autor
Redakteur
Geboren und aufgewachsen in Gelsenkirchen-Buer, studiert in Bochum und Dublin. Wollte seit dem Schülerpraktikum in der achten Klasse nie etwas anderes werden als Journalist. Als freier Mitarbeiter seit dem 14. Lebensjahr eifrig darauf hin gearbeitet, den schönsten Beruf der Welt zu ergreifen. Dann in Osthessen zur Redakteursausbildung. Im Jahr 2006 von Osthessen ins Ostvest. Tief eingeatmet und mit Westernhagen gesagt: “Ich bin wieder hier, in meinem Revier.” Das geliebte Ruhrgebiet, das Ostvest, auch und gerade das kleine Waltrop: Fundgruben für Geschichten, die erzählt werden wollen. Immer wieder gerne.
Zur Autorenseite

Der Abend in Datteln

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.