Coronavirus in Waltrop: Sieben-Tage-Inzidenz fällt unter die 100er-Marke

Redakteur
Ein Helfer beim Coronatest.
Die Zahl der positiven Corona-Tests geht in Waltrop deutlich zurück. © picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild
Lesezeit

Waltrops Sieben-Tage-Inzidenz liegt jetzt wieder unter 100 – das hat es lange nicht gegeben. Der Kreis RE veröffentlichte am Freitag (16 .9.) die aktuellen Corona-Zahlen, und daraus geht hervor, dass die Inzidenz in Waltrop bei 91,6 liegt (Vorwoche: 162,9). Der Kreis-Schnitt sinkt ebenfalls und liegt bei 212,4 (Vorwoche: 223,1). Waltrops Wert ist dabei der niedrigste im Kreis.

Nur 27 Neuinfektionen binnen einer Woche

27 Neuinfektionen wurden binnen der vergangenen Woche in Waltrop registriert. Insgesamt beläuft sich die Zahl der positiven Corona-Tests seit Beginn der Pandemie auf 7915. Am meisten betroffen ist die Altersgruppe der 30- bis 39-Jährigen.

In dieser Woche hat es keine neuen Todesfälle im Zusammenhang mit Covid-19 gegeben – weder in Waltrop noch in einer anderen Stadt des Kreises RE. In Waltrop bleibt es bei 57 Toten, im gesamten Kreisgebiet bei 1475.

Weniger Covid-19-Patienten im Krankenhaus

Ein Blick in die Krankenhäuser im Vest Recklinghausen: Im Zeitraum zwischen dem 12. bis 16. September wurden 31 Covid-19-Patienten stationär behandelt und damit deutlich weniger als im Vorwochen-Zeitraum (76). Intensivmedizinisch betreut wurden acht bis elf Personen, also mehr als in der Vorwoche (zwei bis sechs).