Eine Extra-Impf-Aktion planen die Waltroper Ärzte. © dpa
Kampf gegen das Virus

Corona-Impfung: Waltroper und Dattelner Ärzte machen besonderes Angebot

Impfen, was das Zeug hält – die Mediziner sind sich einig, dass das der wirksamste Weg aus der Corona-Pandemie ist. In Waltrop und Datteln gibt es kommende Woche ein Angebot der Vestnet-Ärzte.

Um das Thema Impfen kommt man im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie nicht herum. Gebetsmühlenartig haben auch die Waltroper und Dattelner Ärzte ihren Appell wiederholt: „Bitte lassen Sie sich impfen!“ Weiterhin wollen sie alles dafür tun, möglichst vielen Menschen den schützenden Pieks in den Oberarm zu geben und somit die Ausbreitung des Coronavirus‘ so gut wie möglich zu beschränken. Am Mittwoch (24.11.) haben sich jetzt sieben Waltroper Ärzte zu einer konzertierten Impf-Aktion zusammengetan: Sie öffnen nachmittags ihre Praxen und bieten Impfungen für jeden Interessierten an.

Was Ihre Stadt bewegt - mit uns wissen Sie mehr

Sie haben bereits Zugangsdaten oder lesen unser ePaper?
Melden Sie sich jetzt an!

Sie haben noch kein DM+ Konto?

Registrieren Sie sich kostenlos und unverbindlich und schon haben Sie Zugriff auf alle Plus-Inhalte.

Hier Registrieren!

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie hier.

Über die Autorin
Redakteurin Ostvest
Geboren in Recklinghausen, wuchs ich auf in Oer-Erkenschwick, wo ich auch meine ersten journalistischen Schritte machte. Nach dem Publizistik-Studium in Münster, beruflichen Stationen in Fulda und an den Unis in Paderborn und Wuppertal, ging es zurück zum Medienhaus Bauer. Heute wohne ich im Dortmunder Norden, verbringe viel Zeit draußen - im Garten, auf dem Rad und in Wanderschuhen - und bin jeden Tag aufs Neue gespannt, was der Arbeitstag für Geschichten und Geschehnisse mit sich bringt.
Zur Autorenseite
Tamina Forytta

Der Abend in Datteln

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.