Hechtet hier wagemutig in den Ball: Oberweises Heiner Billmann. © Bernd Turowski
Fußball

Waltroper B4-Derby: Oberwiese scheitert am Teutonen-Pfosten

Zumindest die Stimmung der Zuschauer war deutlich besser, als das Geschehen auf dem Feld. Nur ein mageres 0:0 stand am Ende des Waltroper Derbys zwischen der Spvgg. Oberwiese und Teutonia SuS Waltrop II.

Eigentlich war das Waltroper Derby für das Team von Olaf Senking schon nach neun Minuten gelaufen, denn in den nachfolgenden 81 Minuten mussten die Teutonen in Unterzahl agieren. Negativ bemerkbar machte sich zudem, dass einige Teutonenspieler angeschlagen aufs Feld mussten.

Pfostenschuss von Wember

Kräfteverschleiß macht sich bemerkbar

„Wir haben das Tor nicht getroffen“

Über den Autor
Redakteur
Als echtes Kind des Ruhrgebiets wurde ich im Schatten der Zeche Brassert geboren. Schon während meiner Schulzeit war ich für fast allen Redaktionen als freier Mitarbeiter im Medienhaus Bauer tätig. Nach meinem Volontariat in Herten folgte der Aufbau der Online-Redaktion, Betreuung der Seite Computer-News, die Kreisredaktion – und dann wieder der Sport. Hier kümmere ich mich u.a. um die Sporttabellen. Hobbies: Ich bin Motorradfahrer, Computerfreak, Foto-Fan und Musikenthusiast (Tasteninstrumente).
Zur Autorenseite

Der Abend in Datteln

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.