Riesenjubel nach dem späten Siegtreffer: SW Röllinghausen gewann in Hochlar mit 2:1. © Jochen Börger
Fußball

Röllinghausen, wie es singt und lacht – 2:1-Sieg in rassigem Derby

Mit einem Kraftakt in den letzten Minuten hat Fußball-A-Kreisligist SW Röllinghausen die Wende geschafft und das Lokalderby beim SV Hochlar mit 2:1 gewonnen.

Thomas Mlodoch, Frank „Zecke“ Fuhrmann und Didi Holz sind in der Recklinghäuser Fußballszene allesamt alte Fahrensmänner, die schon so einiges erlebt haben. Sieben Minuten vor Anpfiff des Kreisliga-A-Schlagers kommt Holz als einer der beiden Trainer von SW Röllinghausen auf seinen Kollegen Mlodoch zu. Die Ansage ist eindeutig: „Thommy, egal wie das gleich hier ausgeht, wir müssen mal wieder ein Bier trinken.“

Was Ihre Stadt bewegt - mit uns wissen Sie mehr

Sie haben bereits Zugangsdaten oder lesen unser ePaper?
Melden Sie sich jetzt an!

Sie haben noch kein DM+ Konto?

Registrieren Sie sich kostenlos und unverbindlich und schon haben Sie Zugriff auf alle Plus-Inhalte.

Hier Registrieren!

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie hier.

Über den Autor
Redakteur
Fußball-Fan, “auf Kohle” geboren, mit Herz für Bergbau-Geschichte und kleine Sportvereine, in denen vielfach Großes entsteht. Wenn nicht auf dem Platz zu finden, dann mit dem E-Bike zwischen Münsterland und Sauerland.
Zur Autorenseite
Jochen Börger

Der Abend in Datteln

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.