Mert Yakin (r.), hier gegen SSC-Akteur Samit Elkiran, und die Spvgg. 95/08 warten nach der gestrigen 0:3-Niederlage weiterhin auf den ersten Saisonsieg. © Jochen Börger
Fußball

Ohne Kunstrasen geht nichts – nur der SSC Recklinghausen frohlockt am Nachholspieltag

Nur eines von drei geplanten Nachholspielen in Recklinghausen konnte in der Kreisliga B 3 ausgetragen werden. Der SSC servierte dabei seinem neuen Trainer einen guten Einstand.

Nichts wurde es also mit einem Dreierpack. Petrus öffnete auch in der Nacht zu Sonntag die Schleusen – und eine Erkenntnis müssen Amateurfußballer dann akzeptieren. Besitzt dein Verein keinen Kunstrasenplatz, wird es schwierig. Die Rasen- und Ascheplätze bei Genclikspor und der SG Hillen waren jedenfalls nicht bespielbar – und so fielen gleich zwei Recklinghäuser Derbys aus.

Doppelschlag von Linus Röseler beim SSC-Sieg

Spitzenspiel endet torlos

Über den Autor
Redakteur
Fußball-Fan, “auf Kohle” geboren, mit Herz für Bergbau-Geschichte und kleine Sportvereine, in denen vielfach Großes entsteht. Wenn nicht auf dem Platz zu finden, dann mit dem E-Bike zwischen Münsterland und Sauerland.
Zur Autorenseite

Der Abend in Datteln

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.