Wolfgang Temme tritt am 15. August 2022 nach mehr als 50 Jahren an der Spitze der Handballabteilung der PSV Recklinghausen ab, es waren bewegte Jahre. Im Bild links die Meistermannschaft von 1976 mit dem Spieler Temme.
Handball

Der Mann mit dem Koffer ist Wolfgang Temme bei der PSV nur noch montags

Es begann mit einem Karton voller Akten und endet 50 Jahre später mit einer Sporttasche im Retrodesign. Doch ehe Wolfgang Temme selbst als antiquiert wirken kann, nimmt der „Handball-Boss“ der PSV Recklinghausen Abschied.

Am Montag kommender Woche, 15. August 2022, endet eine beispiellose Ära. Eigentlich wäre sie schon längst vorbei, hätte Corona nicht für einen unfreiwilligen Aufschub gesorgt. Jetzt aber ist es soweit: Wolfgang Temme tritt bei der Mitgliederversammlung der PSV-Handballer nicht mehr an. Nach mehr als 50 Jahren im Amt überlässt der heute 78-Jährige das Feld Jüngeren.

„Die Fußstapfen sind für eine Person zu groß“

Nah dran als Spieler und als Abteilungsleiter

Abteilung hat auch eine gesellschaftliche Bedeutung

Über den Autor
Redakteur
Sport ist Mord? Vielleicht. Garantiert ist Sport gesellig, spannend und spaßig - und damit berichtenswert. Wenn nicht gerade die Halbzeitwurst mit Senf lockt, geht’s vorzugsweise in Laufschuhen an die eigenen überzähligen Kalorien. Mal mit mehr, mal mit weniger Erfolg - wie der Sport eben so ist.
Zur Autorenseite

Der Abend in Datteln

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.