Lennard Kaprolat und die Citybasket-Herren sind in Leverkusen gefordert und hoffen auf den dritten Saisonsieg im vierten Regionalliga-Spiel. © Jochen Börger
Basketball

Endet für Citybasket die „rheinische Woche“ erfolgreich?

Erstregionalligist Citybasket Recklinghausen reist zum TSV Bayer 04 Leverkusen II und will sich für die Niederlage gegen den Deutzer TV rehabilitieren.

Es ist „rheinische Woche“ für Erstregionalligist Citybasket. Eine Woche nach der 68:75-Niederlage gegen den Deutzer TV steht für das Team von Konrad Tota das Gastspiel beim TSV Bayer Leverkusen II an (Freitag, 15. Oktober, 20 Uhr).

Was Ihre Stadt bewegt - mit uns wissen Sie mehr

Sie haben bereits Zugangsdaten oder lesen unser ePaper?
Melden Sie sich jetzt an!

Sie haben noch kein DM+ Konto?

Registrieren Sie sich kostenlos und unverbindlich und schon haben Sie Zugriff auf alle Plus-Inhalte.

Hier Registrieren!

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie hier.

Über den Autor
Redakteur Sport
Fußball-Fan, “auf Kohle” geboren, mit Herz für Bergbau-Geschichte und kleine Sportvereine, in denen vielfach Großes entsteht. Wenn nicht auf dem Platz zu finden, dann mit dem E-Bike zwischen Münsterland und Sauerland.
Zur Autorenseite
Jochen Börger