Die Spvgg. Erkenschwick feiert in der Hinrunde einen Treffer in der Westfalenliga: Jetzt meldet der Verein den nächsten Abgang eines Mittelfeldspielers. © Thomas Braucks
Fußball: Westfalenliga

„Sportlich und menschlich wird er fehlen“: Erkenschwick lässt Spieler ziehen

Von dieser Nachricht wurde die Spvgg. Erkenschwick kalt erwischt: Ein Mittelfeldspieler hat fürs Erste genug vom ambitionierten Amateurfußball und gehört nicht mehr zum Westfalenliga-Kader.

Vor zwei Wochen erst hat sich die Spvgg. Erkenschwick von ihrem ehemaligen Kapitän Hakan Gökdemir getrennt. Jetzt hat ein weiterer Mittelfeldspieler den Klub verlassen. Aus freien Stücken, wie der Westfalenligist sagt. Dabei hätte der Verein den Spieler gern gehalten.

Was Ihre Stadt bewegt - mit uns wissen Sie mehr

Sie haben bereits Zugangsdaten oder lesen unser ePaper?
Melden Sie sich jetzt an!

Sie haben noch kein DM+ Konto?

Registrieren Sie sich kostenlos und unverbindlich und schon haben Sie Zugriff auf alle Plus-Inhalte.

Hier Registrieren!

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie hier.

Über den Autor
Redakteur
Hat schon als Schüler über die Spvgg. Erkenschwick geschrieben und ist dem Sport im Vest seitdem als Beobachter eng verbunden. Was gibt es Schöneres, als über Menschen in Bewegung, mit oder ohne Ball, zu berichten? Nicht viel.
Zur Autorenseite
Thomas Braucks

Der Abend in Datteln

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.