Mirzet Efendic (r.) markierte die Hochlarer Führung. © Jochen Börger
Kreisliga A2

Hochlar und GWE trennen sich 1:1 – Blums Parade rettet einen Punkt

Einen Preis für Schönheit gab es für die Partie zwischen dem SV Hochlar 28 und GW Erkenschwick zwar nicht, aber mit einer gerechten Punkteteilung beim 1:1 (1:0) können beide Trainer leben.

Vor allem die Grün-Weißen haderten mit dem tiefen und seifigen Rasenplatz und bevorzugten daher lange Bälle, um das Leder in die gegnerische Hälfte zu treiben. Hochlar kam besser zurecht, blieb aber zunächst ohne zählbaren Erfolg. Das änderte sich in der 20. Minute: Ein Fehler der Erkenschwicker Innenverteidigung nutzte Goalgetter Mirzet Efendic zum verdienten 1:0 Führungstreffer. Mehr Tore fielen im ersten Abschnitt aber nicht.

Über den Autor
Redakteur
Als echtes Kind des Ruhrgebiets wurde ich im Schatten der Zeche Brassert geboren. Schon während meiner Schulzeit war ich für fast allen Redaktionen als freier Mitarbeiter im Medienhaus Bauer tätig. Nach meinem Volontariat in Herten folgte der Aufbau der Online-Redaktion, Betreuung der Seite Computer-News, die Kreisredaktion – und dann wieder der Sport. Hier kümmere ich mich u.a. um die Sporttabellen. Hobbies: Ich bin Motorradfahrer, Computerfreak, Foto-Fan und Musikenthusiast (Tasteninstrumente).
Zur Autorenseite

Der Abend in Datteln

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.