Jugend-Kreispokal

Dattelner A-Jugendteams sind in der dritten Runde noch dabei

VfB Waltrop oder Spvgg. Erkenschwick steigen - wie die anderen überkreislich spielenden Mannschaften - erst ab dem Achtelfinale ein. Die Kreisligisten waren am Mittwoch aber im Einsatz.
Die C-Junioren von GW Erkenschwick schieden in der zweiten Kreispokalrunde in Barkenberg aus. © Bernd Turowski

A-Junioren

Bei den A-Junioren ist das Ostvest in der dritten Runden am kommenden Mittwoch noch zweifach vertreten. SW Meckinghoven erreichte kampflos die nächste Runde. Gegner Vestia Disteln hat seine A-Jugend einen Tag vor dem Pokalspiel mangels Masse vom Spielbetrieb zurückgezogen.

Einen souveränen 8:4-Erfolg feierte das Team der DJK SF Datteln auswärts in Herten beim SV Westerholt. Dattelns Trainer Christian Meermann war zufrieden. „Uns haben zwölf Leute gefehlt. Da kamen jetzt mal einige aus der zweiten Reihe zum Zuge“, sagt der Trainer, der insgesamt 30 Spieler im Kader hat. Vor der Pause trafen Jona Fabio Kozole und Jan Dragon schnell zum 0:2. Nach dem zwischenzeitlichen Anschlusstreffer von Nico Alexander Held, stellte Ayaz Khider Giro per Doppelpack zum 1:4 die Weichen noch vor der Pause auf Sieg.

Nach dem Wechsel trafen noch Felix Unger, erneut Ayaz Khider Giro, Jarne Bröcker und Kerim Arslan. In Runde drei empfangen die Dattelner am kommenden Donnerstag SW Röllinghausen. Anstoß im Sportpark Mitte ist um 19 Uhr. Meckinghoven muss bereits am Mittwoch (19 Uhr) auswärts bei der JSG Raesfeld-Erle antreten.

Ausgeschieden sind dagegen die A-Junioren von Teutonia SuS Waltrop. Die Mannschaft von Trainer Florian Sulzbacher musste sich im SpoNo Westfalia Gemen mit 0:3 (0:2) geschlagen geben. Die Waltroper liefen nach den frühen Toren von Mika Löbbing (3.) und Ben Robers (10.) einem schnellen 0:2-Rückstand hinterher. Erst in den Schlussminuten machte Florian Rieswick mit dem 0:3 (87.) schließlich den Deckel auf die Partie.

B-Junioren

Bei den B-Junioren sind noch zwei Teams aus dem Ostvest im Pokal-Wettbewerb dabei. Am Donnerstagabend kämpfen die DJK Sportfreunde Datteln bei der SG Suderwich (19 Uhr, Ascheplatz am Freibad) und Teutonia SuS Waltrop beim SV Westerholt (19 Uhr, Kuhstraße) ums Weiterkommen.

C-Junioren

Mit vier Treffern hatte Efe-Kaan Teke großen Anteil am 6:1-Pokalsieg von SW Meckinghoven gegen die Spielgemeinschaft von TuS Gahlen, SV Dorsten-Hardt und RW Dorsten. „Das war schon eine gute Leistung von den Jungs“, lobte auch Meckinghovens Jugendleiter Michael Scheidt. In Runde drei geht es nächsten Donnerstag auswärts gegen den Sieger der Begegnung zwischen BW Westfalia Langenbochum und Teutonia SuS Waltrop, die sich am Donnerstag (16.9.) in Herten ab 18.30 gegenüberstehen. Zeitgleich sind in Runde zwei auch noch DJK SF Datteln und SG Hillen am Ball. Ausgeschieden sind die C-Junioren von GW Erkenschwick, die am Mittwochabend bei SuS GW Barkenberg mit 1:2 unterlagen.

Lesen Sie jetzt