Der Nichtabstieg könnte sich am Ende durchaus zwischen dem SuS Olfen und Teutonia SuS Waltrop entscheiden.
Der Nichtabstieg könnte sich am Ende durchaus zwischen dem SuS Olfen und Teutonia SuS Waltrop entscheiden. © Nico Ebmeier
Fußball

Wo liegt die magische Punkte-Grenze? Vier Absteiger könnten zu Rekord in der Bezirksliga 9 führen

Sechs Mannschaften streiten sich in der Bezirksliga 9 um zwei Plätze, die für den Klassenerhalt sorgen. Schon jetzt haben manche Teams so viele Punkte, dass es früher zum Nichtabstieg gereicht hätte.

Die Fußball-Bezirksliga 9 ist in diesem Jahr eigentlich in vier deutliche Kapitel unterteilt. Oben gibt es zwischen dem FC Nordkirchen und Mengede 08/20 den engen Meisterschaftskampf, danach gibt es vier Verfolger, ehe es zwischen Platz sieben bis Platz zehn nur noch um Mittelfeldränge geht. Und dahinter? Dahinter könnte der Abstiegskampf mit insgesamt sechs gefährdeten Teams zu einem neuen Rekord führen. Wir geben den Überblick, wie viele Punkte in den vergangenen Jahren zum Nichtabstieg reichten.

Teutonia SuS Waltrop und Union Lüdinghausen sind in der Pole Position

RW Germania und SuS Olfen mit direktem Duell

Über den Autor
Freier Mitarbeiter
Gebürtig aus dem wunderschönen Ostwestfalen zog es mich studienbedingt ins Ruhrgebiet. Seit ich in den Kinderschuhen stand, drehte sich mein ganzes Leben um Sport, Sport und Sport. Mittlerweile bin ich hierzulande ansässig geworden und freue mich auf die neuen Herausforderungen in der neuen Umgebung.
Zur Autorenseite
Nico Ebmeier

Der Abend in Datteln

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.