Beim TuS 05 Sinsen rollt wieder der Ball: Im Blickpunkt stehen dabei die beiden Winter-Neuzugänge Jamal Kropf (Mitte vorn) und Nusret Miyanyedi (hinten). © Thomas Braucks
Fußball: Westfalenliga 1

TuS 05 Sinsen stellt die Weichen: Vertragsverlängerung ohne Poker

Mit einer Gesangseinlage hat der TuS 05 Sinsen am Sonntag den Trainingsbetrieb wieder aufgenommen. Zuvor hat der Westfalenligist noch die wichtigste Personalfrage für die nahe Zukunft geklärt.

Das Jahr auf der Bezirkssportanlage in Marl-Sinsen begann ziemlich ungewöhnlich: mit einer Gesangseinlage. Der TuS 05 Nordvesta hat aber nicht etwas eine neue Abteilung gegründet – der Männerchor auf dem Fußballplatz entpuppte sich bei näherem Hinsehen schnell als Westfalenliga-Kader.

Was Ihre Stadt bewegt - mit uns wissen Sie mehr

Sie haben bereits Zugangsdaten oder lesen unser ePaper?
Melden Sie sich jetzt an!

Sie haben noch kein DM+ Konto?

Registrieren Sie sich kostenlos und unverbindlich und schon haben Sie Zugriff auf alle Plus-Inhalte.

Hier Registrieren!

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie hier.

Über den Autor
Redakteur
Hat schon als Schüler über die Spvgg. Erkenschwick geschrieben und ist dem Sport im Vest seitdem als Beobachter eng verbunden. Was gibt es Schöneres, als über Menschen in Bewegung, mit oder ohne Ball, zu berichten? Nicht viel.
Zur Autorenseite
Thomas Braucks

Der Abend in Datteln

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.