Volle Ränge, rassige Zweikämpfe wie hier im Dezember 2019: Ob der Mitternachtscup 2021 all‘ das wieder bringen wird, ist offen. © Olaf Krimpmann
Fußball

Viele offene Fragen – aber der Termin für den Mitternachtscup steht

Die DJK Spvgg. Herten wagt sich an ihr prominentestes Projekt: Im Dezember soll in der Halle der Rosa-Parks-Schule wieder der Mitternachtscup stattfinden. Das bestätigt Thorsten Gringel.

„Der Termin ist geblockt und von der Stadt genehmigt“, berichtet der Turniermacher. Am 30. Dezember soll in Herten-Disteln der Ball wieder rollen. Mit welchem Teilnehmerfeld und unter welchen Auflagen ist offen. „Noch haben wir Zeit genug“, so Gringel. „Die Auflagen ändern sich ständig. Jetzt schon zu bestimmen, ob es eine 3-G oder vielleicht eine 2-G-Veranstaltung wird, wäre wohl etwas zu früh.“

Was Ihre Stadt bewegt - mit uns wissen Sie mehr

Sie haben bereits Zugangsdaten oder lesen unser ePaper?
Melden Sie sich jetzt an!

Sie haben noch kein DM+ Konto?

Registrieren Sie sich kostenlos und unverbindlich und schon haben Sie Zugriff auf alle Plus-Inhalte.

Hier Registrieren!

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie hier.

Über den Autor
Leiter Sportredaktion MHB
Sport ist Mord? Vielleicht. Garantiert ist Sport gesellig, spannend und spaßig - und damit berichtenswert. Wenn nicht gerade die Halbzeitwurst mit Senf lockt, geht’s vorzugsweise in Laufschuhen an die eigenen überzähligen Kalorien. Mal mit mehr, mal mit weniger Erfolg - wie der Sport eben so ist.
Zur Autorenseite
Olaf Krimpmann