Voller Einsatz: Jakob Helfer, Stürmer des SC Herten, versucht hier im Liegen den Ball zu spielen. © Olaf Krimpmann
Fußball

SC-Torjäger Jakob Helfer erzielt im Derby in Disteln gleich acht Tore

Souverän hat der Tabellenzweite der Kreisliga B3, der SC Herten, das Derby beim SV Vestia Disteln III gewonnen. Die Partie endete 0:14 (0:7).

Mit dem 14:0 in Disteln haben die Berglöwen die 100-Tore-Marke geknackt und Rang zwei gefestigt. Erster bleibt Stadtrivale BWW Langenbochum II, der mit dem 19:0 gegen Schlusslicht Genclikspor Recklinghausen II ebenso mehr als 100 Saisontore markiert hat.

Neuer Rekord im Seniorenbereich

Aufstieg liegt nicht in den Händen des SC Herten

„Müssen erst einmal selbst unsere Spiele gewinnen“

„Mit 22 Jahren bin ich nicht mehr so ambitioniert“

Erstes Seniorenjahr bei Westfalia Herne

Über den Autor
Redakteur
Sport hat mich von Kindesbeinen stets interessiert. Als Kind des Vests - mit Dattelner Kanalwasser getauft - interessieren mich die Geschichten der Sportler, ob Groß oder Klein. Und das im Medienhaus seit 1999.
Zur Autorenseite
Michael Steyski

Der Abend in Datteln

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.