Als Sitzfußballer betätigt sich hier DTSG-Spieler Egzon Shala (vorne), der vom Bertlicher Spielertrainer Bilal Kuzucu attackiert wird. © Michael Steyski
Fußball

Nach der 3:1-Führung geht Kreisliga-A-Schlusslicht DTSG Herten die Puste aus

Weiter in Abstiegsnöten schweben in der Kreisliga A 2 die Hertener Vereine DTSG und SuS Bertlich, die sich im Katzenbusch zum Kellerduell trafen.

Letzter gegen Vorletzter hieß es das Hertener Stadt-Derby in der Kreisliga A 2. Sowohl für Gastgeber DTSG Herten mit dem neuen Trainer Faruk Turgut als auch für den SuS Bertlich bedeutete das erste Meisterschaftsspiel die erste Standort-Bestimmung. Und es ging natürlich um wichtige Punkte zum Klassenerhalt.

Mohamed Bamba trifft früh zum 1:0

Burak Ergün trifft zum 3:3-Ausgleich

Frank Berndt trifft das leere Tor nicht

Über den Autor
Redakteur
Sport hat mich von Kindesbeinen stets interessiert. Als Kind des Vests - mit Dattelner Kanalwasser getauft - interessieren mich die Geschichten der Sportler, ob Groß oder Klein. Und das im Medienhaus seit 1999.
Zur Autorenseite
Michael Steyski

Der Abend in Datteln

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.