Spielball im Corona-Wirrwarr zwischen den Bundesländern: der 17-jährige Jivincy Muini (r.) von den Metropol Baskets Ruhr. © Dirk Unverferth
Wirrwarr um Impfstatus

Corona-Chaos – kein Training in NRW, aber Spielen in Bayern?

In Nordrhein-Westfalen darf er wegen seines Impfstatus’ derzeit nicht einmal trainieren, aber in Bayern am Sonntag spielen? Das versteht nicht nur ein 17-jähriger Duisburger nicht mehr.

Eigentlich wollten die Ministerpräsidenten der deutschen Bundesländer sich bei ihren jüngsten Konferenzen auf ein einheitliches Vorgehen bei der Bekämpfung der Corona-Pandemie verständigen. Jivincy Muini könnte über das Ergebnis lachen. Wenn sein Fall nicht so haarsträubend wäre.

Was Ihre Stadt bewegt - mit uns wissen Sie mehr

Sie haben bereits Zugangsdaten oder lesen unser ePaper?
Melden Sie sich jetzt an!

Sie haben noch kein DM+ Konto?

Registrieren Sie sich kostenlos und unverbindlich und schon haben Sie Zugriff auf alle Plus-Inhalte.

Hier Registrieren!

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie hier.

Über den Autor
Redakteur
Sport ist für den Wulfener nicht nur ein wichtiger Bestandteil seines Arbeitslebens. Seit 1993 schreibt er als Mitarbeiter der Dorstener Zeitung über das Sportgeschehen in der Lippestadt, seit 1999 ist er als Redakteur für den Lokalsport in der Lippestadt verantwortlich. Dabei fasziniert ihn besonders die Vielfalt der Dorstener Sportszene, die von Fußball bis Tanzen und von Basketball bis Kitesurfen reicht.
Zur Autorenseite
Andreas Leistner

Der Abend in Datteln

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.