Fußball

SW Meckinghoven II: In der Rückrunde will die „Reserve“ angreifen

Eigentlich ist die Meckinghover Reserve gut aufgestellt. Ein vermeintlich starker Kader, kaum Personalprobleme und Hilfe von der ersten Mannschaft gibt es auch. Doch der Erfolg blieb bislang aus.
Beim SV Hullern kassierte Meckinghovens „Zwote“ eine 2:3-Niederlage. © Michael Kösters

Vor allem in der zweiten Mannschaft, die derzeit den fünften Tabellenplatz in der Kreisliga C3 belegt, sieht Meckinghovens Sportlicher Leiter Nico Thoneick weit mehr Potenzial. „Die laufen extrem ihrer eigenen Form hinterher. Mit dem Kader hätten die oben mitspielen müssen, sind aber mit nur 26 Punkten jetzt schon abgeschlagen“, so Thoneick. Dabei musste Trainer Christian Weidlich nicht einmal Spieler an die erste Mannschaft abgeben. „Das ist in dieser Saison noch nicht vorgekommen, da wir selber einen großen Kader haben“, versichert Thoneick, der dennoch auf eine starke Rückrunde hofft. Ebenso wie die erste Mannschaft steigt auch die „Zwote“ in dieser Woche ins Training ein und hat bereits Vorbereitungsspiele gegen FC 96 RE II (6.2.), SF Stuckenbusch (13.2.), VfB Waltrop II (20.2.) und die SG Castrop-Rauxel III (27.2.) organisiert.

Die Rote Laterne soll vermieden werden

Deutlich mehr Verständnis hat Thoneick für das schwache Abschneiden der 3. Mannschaft: „Das ist eine reine Hobbytruppe und die hatte zudem in dieser Saison wirklich großes Verletzungspech.“ Ursprünglich wollte sich Paul Preuth zum Jahresende vom Traineramt zurückziehen, doch da es mit dem potenziellen Nachfolger nicht klappte, macht das Meckinghover Urgestein an der Seitenlinie weiter. Ein Ziel hat der Tabellenvorletzte dabei fest im Auge, auch wenn der große sportlicher Ehrgeiz beim C-Ligisten fehlt: Die Rote Laterne will die Preuth-Elf tunlichst nicht zum Saisonabschluss innehaben. Mit einem Spiel beim TuS Deusen III (23.1.), gefolgt von einem Freundschaftsspiel beim FC 96 Recklinghausen III bereitet sich die „Hobbytruppe“ auf das erste Rückrundenspiel am 13. Februar gegen die Spvgg. 95/08 Recklinghausen vor.

Der Abend in Datteln

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.