Gegen diese Flanke des künftigen Meckinghover Stürmers, der da noch für Vinnum spielte, war DTSG-Spielführer Fatih Cinar (r.) machtlos. © Michael Steyski
Fußball

Im Video: Meckinghovens neuer Stürmer hat noch große Pläne

Seine habe Jugend hat er schon auf dem Ascheplatz in Meckinghoven verbracht, doch gekickt hat er für die dort beheimaten Schwarz-Weißen noch nie. Das wird sich in der kommenden Saison ändern.

Einen Platz unter den ersten „Drei“ erhofft sich der 31-jährige Castrop-Rauxeler, der zuletzt für Westfalia Vinnum tätig war. In besten Jahren hat er dort 18 Tore in einer Saison erzielt. Ob das auch in Meckinghoven gelingt? Wir haben mit dem neuen Meckinghover Stürmer gesprochen. Das Video dazu finden Sie hier.


Über den Autor
Redakteur
Als echtes Kind des Ruhrgebiets wurde ich im Schatten der Zeche Brassert geboren. Schon während meiner Schulzeit war ich für fast allen Redaktionen als freier Mitarbeiter im Medienhaus Bauer tätig. Nach meinem Volontariat in Herten folgte der Aufbau der Online-Redaktion, Betreuung der Seite Computer-News, die Kreisredaktion – und dann wieder der Sport. Hier kümmere ich mich u.a. um die Sporttabellen. Hobbies: Ich bin Motorradfahrer, Computerfreak, Foto-Fan und Musikenthusiast (Tasteninstrumente).
Zur Autorenseite

Der Abend in Datteln

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.