Am Sonntag werden sich die Ahsener, hier mit Kevin Przybylski (am Ball), mächtig ins Zeug legen müssen. Denn Gegner der Stromberg-Elf ist ein Landesligist. © A VON SANNOWITZ
Fußball

Borussia Ahsen wagt den Kaltstart – gegen einen attraktiven Gegner

Offiziell startet Borussia Ahsen zwar erst in der kommenden Woche in die Vorbereitung, doch mit einem fußballerischen Leckerbissen will Trainer Philip Stromberg seine Jungs vorab schon motivieren.

„Wir versuchen dabei auch mal gegen Mannschaften anzutreten, die man nicht alle zwei oder drei Wochen im Ligabetrieb sieht. Damit kann man für das Team besondere Reize setzen“, freut sich auch Stromberg schon auf die Partie am kommenden Sonntag um 14.30 im Hertener Sportzentrum Nord. Gastgeber ist dort der Landesligist BW Westfalia Langenbochum.

Was Ihre Stadt bewegt - mit uns wissen Sie mehr

Sie haben bereits Zugangsdaten oder lesen unser ePaper?
Melden Sie sich jetzt an!

Sie haben noch kein DM+ Konto?

Registrieren Sie sich kostenlos und unverbindlich und schon haben Sie Zugriff auf alle Plus-Inhalte.

Hier Registrieren!

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie hier.

Über den Autor
Redakteur
Als echtes Kind des Ruhrgebiets wurde ich im Schatten der Zeche Brassert geboren. Schon während meiner Schulzeit war ich für fast allen Redaktionen als freier Mitarbeiter im Medienhaus Bauer tätig. Nach meinem Volontariat in Herten folgte der Aufbau der Online-Redaktion, Betreuung der Seite Computer-News, die Kreisredaktion – und dann wieder der Sport. Hier kümmere ich mich u.a. um die Sporttabellen. Hobbies: Ich bin Motorradfahrer, Computerfreak, Foto-Fan und Musikenthusiast (Tasteninstrumente).
Zur Autorenseite
Bernd Turowski

Der Abend in Datteln

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.