Der Spielmannszug Olfen gehört zu den Gruppen, die sich regelmäßig im Leohaus treffen. Nach einer langen Pause ist das ab nächster Woche wieder möglich. © Pflips (A)
Corona

Modellregion Kreis Coesfeld: Leohaus Olfen öffnet die Türen für Gruppen

Die Stadt Olfen übernimmt bei den Lockerungsschritten im Kreis ab Montag (10.) mit dem Leohaus eine Vorreiterrolle. Wenn alles gut läuft, kann sich die Stadt weitere Öffnungen vorstellen.

Die Sehnsucht ist riesig: Endlich mal wieder mit anderen Mitgliedern des Spielmannszuges Musik machen, endlich mal wieder gemeinsam über den BVB sprechen oder die Situation beim Bürgerbus analysieren. Seit vielen Wochen und Monaten ist das in der Corona-Pandemie nicht möglich. Den fest gebuchten Treffpunkt im Leohaus konnten Vereine und Organisationen nicht nutzen.

Die Regeln gelten für den Besuch des Leohauses

Stadt macht sich Gedanken über weitere Öffnungsschritte

Über den Autor
Redakteur
Journalist aus Leidenschaft, Familienmensch aus Überzeugung, Fan der Region. Als Schüler 1976 den ersten Text für die Ruhr Nachrichten geschrieben. Später als Redakteur Pendler zwischen Münsterland und Ruhrgebiet. Ohne das Ziel der Arbeit zu verändern: Die Menschen durch den Tag begleiten - aktuell und hintergründig, informativ und überraschend. Online und in der Zeitung.
Zur Autorenseite

Der Abend in Datteln

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.