Schalke 04

Wo spielen Schalkes Leihspieler in der nächsten Saison?

Was passiert mit Schalkes ausgeliehenen Spielern? In diesem Bereich hat Schalkes Sportdirektor Rouven Schröder noch sehr viel Arbeit vor der Brust.
Amine Harit (r.) verlor mit 0:2 mit Marseille gegen Rennes. © dpa

Mit Dries Wouters, Nassim Boujellab, Amine Harit, Can Bozdogan, Levent Mercan und Hamza Mendyl waren sechs derzeit verliehene Spieler der Königsblauen an den vergangenen Tagen für ihre aktuellen Clubs am Ball. Timo Becker und Ozan Kabak konnten verletzungsbedingt nicht eingreifen, bereits beendet ist die Saison für Rabbi Matondo.

Dries Wouters zählte bei Sporting Charleroi zur Startelf des KV Mechelen. Bei der 2:3-Niederlage spielte er die 90 Minuten. Einen Auswärtspunkt holte Nassim Boujellab mit HJK Helsinki beim 1:1 in Lahti. Der Mittelfeldspieler wurde in der 84. Minute eingewechselt.

Amine Harit hat mit Olympique Marseille bei Stade Rennes mit 0:2 verloren. Aufgrund der Niederlage ist der Conference-League-Halbfinalist einen Spieltag vor dem Saisonende auf Rang drei in der Tabelle abgerutscht.

Über einen Auswärtssieg mit Besiktas Istanbul konnte sich Can Bozdogan freuen. Bei Göztepe Izmir setzte sich der amtierende Meister mit 2:0 durch, Bozdogan wirkte ab der 64. Minute mit. Einen Teilerfolg verbuchte Levent Mercan mit Fatih Karagümrük beim 0:0 bei Fenerbahce Istanbul. Mercan wurde nach 69 Minuten eingewechselt. Nichts zu holen gab es für Hamza Mendyl bei Alanyaspor. Der Linksfuß, der nach 66 Minuten in die Partie gekommen war, unterlag mit Gaziantep FK mit 0:3.

Der Abend in Datteln

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.