Tipps

Sommerliche Drinks zum Nachmachen

Stay hydrated: An warmen Tagen muss viel getrunken werden, das ist klar. Wasser ist auf Dauer aber schnell öde. Leonies Sommer-Getränke bringen die gewünschte Abwechslung ins Glas.
Zum Sommer gehören außergewöhnliche Drinks und Cocktails einfach dazu. Hauptsache bunt und lecker! © pixabay.de

Braucht Ihr noch ein wenig Inspiration für ausgefallene Getränke an den heißen Tagen? Dann habe ich ein paar Rezepte, die Euch sicher weiterhelfen.

1. Blaue Limonade:

Wie der Name schon sagt, liegt die Besonderheit dieses Getränks ganz bei dessen Farbe. Ihr benötigt: Zwei Zitronen, eine Flasche blaues Powerade, einen Teelöffel Zucker und ein wenig Wasser. Zuerst müsst Ihr die Zitronen pressen. Dann mischt Ihr Zucker und Wasser zusammen.

Im nächsten Schritt mischt Ihr das Zuckerwasser mit dem Zitronensaft. Verrührt die Mischung mit einem Löffel. Als Letztes gebt Ihr den Powerade hinzu, der der blauen Limonade ihre Farbe verleiht. Selbstverständlich dürfen bei einem Sommergetränk wie diesem die Eiswürfel nicht fehlen.

2. Limetten-Pfefferminz-Eistee:

Dieser Tee garantiert Euch eine leckere Erfrischung. Ihr benötigt: abgekühlten Pfefferminztee, zwei Limetten, einen Esslöffel braunen Zucker und frische Minze. Presst eine der zwei Limetten aus und gebt den Saft in den abgekühlten Tee. Anschließend mischt Ihr den braunen Zucker in das bisherige Getränk.

Für den Pfefferminz-Geschmack könnt Ihr nun ganz nach Eurem Belieben frische Pfefferminze ins Glas geben. Als Letztes schnappt Ihr Euch die zweite Limette, schneidet sie in Scheiben und gebt diese zusammen mit Eiswürfeln in Euer Glas.

3. Blaubeer-Cocktail:

Dieses Sommergetränk ähnelt den Getränken in Cocktailbars, ist aber ohne Alkohol! Hierzu benötigt Ihr: Eiswürfel, gefrorene Blaubeeren, Ginger Ale und eine Limette. Achtelt die Limette und gebt sie leicht zerstampft in Euer Cocktailglas.

Danach macht Ihr das Gleiche mit der Hälfte der gefrorenen Blaubeeren. Über die zerstampften Limetten und Blaubeeren gebt Ihr nun Eiswürfel und das Ginger Ale. Um den Cocktail ansprechend zu gestalten, kommen nun die restlichen Blaubeeren dazu.

4. KiBa:

Als letztes Sommergetränk folgt ein Klassiker: der KiBa. Er ist schnell zuzubereiten und sehr lecker. Ihr benötigt nur kalten Bananensaft und Kirschsaft. Den Bananensaft schüttet Ihr als Erstes ins Glas, anschließend gebt Ihr ganz langsam den Kirschsaft dazu und schon ist der KiBa fertig.

Lesen Sie jetzt