Die Erzieherin Melanie Brocks beim Warnstreik in Recklinghausen.
Die Erzieherin Melanie Brocks beim Warnstreik in Recklinghausen. © Christian Pozorski
Warnstreik / Mit Video

ver.di bestreikt Kitas am Weltfrauentag in Recklinghausen

„Wenn eine Kita-Leitung 25 Jahre Berufserfahrung hinter sich hat, dann verdient sie ungefähr so viel wie ein Chemielaborant bei Evonik direkt nach der Ausbildung“, sagt Agnes Westerheide.

Doch diese aus Sicht der Gewerkschaft unzureichende Entlohnung der Arbeit ist nur einer der Gründe, wegen derer am Dienstag (8.3.) viele Frauen und Männer am internationalen Weltfrauentag im Dr.-Helene-Kuhlmann-Park in Recklinghausen streiken. Die Redaktion war vor Ort und hat sich umgehört.

Über den Autor
Video-Redakteur
Geboren in einer verschlafenen Stadt in der Nähe von Warschau, aufgewachsen im Herzen des Ruhrpotts, begeistere ich mich schon früh für Astronomie, Fotografie und Bewegtbild. Angefangen hat alles mit kleinen Stuntvideos im Vorgarten meiner Eltern und später mit Skatevideos, Musikvideos und vielen Kurzfilm-Projekten. Meine Leidenschaft für Kunst und Technologie sind ein Katalysator für kreative Ideen im beruflichen Alltag. Der wöchentliche Kinobesuch und regelmäßige Konzerte sind ein Muss für mich.
Zur Autorenseite

Der Abend in Datteln

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.