Carolin Heimsoth lächelt in die Kamera.
Carolin Heimsoth möchte Familien mit Kindern mit ihren selbst gestalteten Abenteuerboxen den Alltag verschönern. © Janine Zinn
Ausflüge rund um Recklinghausen

Letztes Ferienwochenende: Dreifach-Mama Carolin Heimsoth gibt Last-Minute-Tipps

Die Sommerferien sind fast vorbei, am 10. August beginnt das neue Schuljahr. Wir haben eine Mutter aus Recklinghausen gefragt, was Familien am letzten Ferienwochenende unternehmen könnten.

Die großen Ferien neigen sich dem Ende zu, viele Familien sind inzwischen aus dem Sommerurlaub zurückgekehrt. Doch auch die letzten Ferientage können die Recklinghäuser für Aktivitäten und Ausflüge nutzen. Carolin Heimsoth hat ein paar Tipps parat. „Wir probieren immer, das Beste aus den Sommerferien herauszuholen, und entdecken super gerne neue Orte“, sagt die Mutter dreier Kinder, Sozialpädagogin und Gründerin eines Start-ups.

Kleine Abenteuer in Recklinghausen

1. Für Sportliche: Bike- und Skatepark Zeche Recklinghausen II

2. Für Mutige: Maislabyrinth Terhardt

3. Für Naturliebhaber: Waldspielplatz am Dachsberg

4. Für Wasserbegeisterte: Wasserspielplatz im Museum Schiffshebewerk

5. Für Schwimmer und Nichtschwimmer: Naturfreibad Suderwich

Der Abend in Datteln

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.