Pflegedienst in Recklinghausen bereitet sich auf Stromausfall vor

Ein Mann steht in Recklinghausen vor einem roten Kleinwagen, auf dessen Beifahrertür „Ambulanter Pflegedienst“ steht.
Alexander Kuba, Chef des Ambulanten Pflegediensts im Vest, stammt aus der Ukraine. Ohne Putins Angriffskrieg auf sein Heimatland hätte ihn wohl kein Schreiben „Krisenmanagement bei Strom- und/oder Gasausfall“ erreicht. © Tobias Mühlenschulte
Lesezeit

Post vom Kreis: Pflegedienst-Chef fühlt sich überfordert

Querschnittsgelähmter Patient würde sich bei Stromausfall wundliegen

Für die Praxis sieht Alexander Kuba sein Unternehmen gerüstet

Das lesen andere

Regionales

FC Schalke 04

Borussia Dortmund