Fritz-Husemann-Haus

Karten für Oldie-Nacht mit „The Servants“ zu gewinnen

Wenn im Fritz-Husemann-Haus am Samstag, 30. Oktober, die nächste Oldie-Nacht beginnt, ist der Eintritt auch ohne PCR-Test möglich. Auch die Maskenpflicht wurde gelockert.
Zurück auf der Bühne: Bernhard Wedding (l.) kommt mit seiner Band „The Servants“ ins Fritz-Husemann-Haus. © Jörg Dembinski

Wer am Samstag, 30. Oktober, die nächste Oldie-Nacht im Fritz-Husemann-Haus besuchen möchte, muss nachweislich geimpft, genesen oder (Antigen-)getestet sein. Wobei die meisten Besucher geimpft Einlass finden, wie Veranstalter Gerd Liebetanz vom Trägerverein des Fritz-Husemann-Hauses berichtet. Beim vergangenen Konzert habe nur eine Person abgewiesen werden müssen, weil sie kein Testzertifikat dabei hatte. „Alle anderen kamen geimpft zu uns.“

Anders als Konzert im September mit den Shaggys reicht für die Oldie-Nacht mit „The Servants“ am 30. Oktober ein Antigen-Test. Auch die Maskenpflicht ist mittlerweile weiter gelockert worden. Am Platz und auch auf der Tanzfläche ist kein Mund-Nase-Schutz mehr vorgesehen. Es ist also fast alles wie früher. Bis auf eine Sache: Die Currysoße wird nach einem neuen Rezept hergestellt. Und die Servants um Frontmann Bernhard Wedding haben den einen oder anderen neuen Hit in ihrem Repertoire. „Wir haben die Monate ohne Auftritte genutzt und neue Stücke geprobt“, sagt der Gitarrist und Sänger der Band. Neu auf der Playlist sind etwa „China Girl“ von David Bowie und „Take On Me“ von a-ha. Ansonsten spielen die 1966 gegründeten Servants alles aus den 60er-, 70er- und 80er-Jahren – von den Beatles und Rolling Stones bis zu Woodstock- und Flower-Power-Hymnen.

Am 22. Januar sind „The Servants“ in der Oberhausener Turbinenhalle als Vorband des Rockorchesters Ruhrgebiet zu erleben.

Der Eintritt für die Oldie-Nacht im Fritz-Husemann-Haus am 30. Oktober kostet 10 Euro (Abendkasse 12 Euro). Karten gibt es montags von 15 bis 17 Uhr im FHH, Leopoldstraße 60. Telefonische Vorbestellungen unter Tel. 02361/3 02 18 99.

Auf dem Weg zurück in die Normalität

Auch jenseits der wieder angelaufenen Oldie-Nächte ist die von einem gemeinnützigen Verein geführte Veranstaltungsstätte auf dem Weg zurück zur Normalität. Gerd Liebetanz: „Es gibt schon wieder deutlich mehr Anfragen für Hochzeiten und andere Feiern.“

Verlosung: Wir verlosen drei mal zwei Karten für die Hochlarmarker Oldie-Nacht am 30. Oktober. So können Sie gewinnen: Rufen Sie an unter Tel. 0137/8 22 70 28 91. Nennen Sie das Stichwort „The Servants“, dann Ihren Namen, Adresse und Telefonnummer. Die Leitungen sind bis Montag, 25. Oktober, 14 Uhr, freigeschaltet. Ein Anruf aus dem Festnetz kostet 0,50 Euro, Mobilfunkpreise können eventuell abweichen.

Die Teilnahme am Gewinnspiel begründet keinen rechtlich verbindlichen Anspruch, insbesondere keinen Schadensersatzanspruch für den Fall, dass die Aktion abgesagt oder verlegt wird.

Der Abend in Datteln

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.