Abschnitt der Castroper Straße mit vielen Autos.
Der starke Verkehr hat der Castroper Straße (hier in Höhe Knödgen) enorm zugesetzt. Jetzt wird die Fahrbahndecke erneuert. © Jörg Gutzeit
Neue Fahrbahndecke

Kein Durchkommen: Castroper Straße wird für vier Wochen dicht sein

Es wird für vier Wochen ungemütlich im Ortsteil Hillen: Die Castroper Straße erhält auf rund 850 Metern eine neue Fahrbahndecke – und das bedeutet: Es gibt ganz erhebliche Sperrungen.

Los geht es am Montag, 18. Juli, und zwar etwa in Höhe der Hausnummern 56 und 58 an der Castroper Straße. Das ist dort, wo die Straße Hillen nördlich auf die Castroper Straße trifft, weiter südlich geschieht dies bekanntlich noch einmal, neben der Total-Tankstelle gegenüber der Mittleren Mühle.

Über den Autor
Redakteur
Ich bin Ur-Recklinghäuser, der die Stadt nur für das Studium Richtung Münster verlassen hat. Seit 1990 freier Mitarbeiter, seit 1992 fest angestellt. Rund 20 Jahre habe ich mich vor allem um Sport im Allgemeinen und Fußball im Speziellen gekümmert. Danach folgte eine Horizonterweiterung für alle Themen - und das mit Überzeugung.
Zur Autorenseite

Der Abend in Datteln

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.