Eine Baustellenmarkierung auf der Straße Am Lohtor in Recklinghausen.
Die Einschränkungen für Verkehrsteilnehmer Am Lohtor sind nicht nur größer geworden, sie werden auch noch eine Zeit andauern. © Silvia Seimetz
Absperrung ausgeweitet

Am Lohtor in Recklinghausen ist es für die Verkehrsteilnehmer noch enger

An der Ecke Am Lohtor/Halterner Straße ist die Verkehrssituation seit mehr als einem Jahr angespannt. Nun wurde die Baustellenabsperrung ausgeweitet. Weitere Parkplätze fehlen, Rückstaus drohen.

Martini-, Spring-, Wicking- und Halterner Straße – vier benachbarte Straßen, die für Autofahrer, Fußgänger und Radler eine Herausforderung sind, weil dort die Arbeiten für die beiden Kreisverkehre im Gange sind. Nun hat die Stadt auch noch im selben Sprengel die Absperrungen Am Lohtor ausgedehnt. Dort wurde für den Neubau eines Mehrfamilienhauses vor mehr als einem die Verkehrsführung geändert.

Über die Autorin
Redakteurin
Die meisten Geschichten “liegen” auf der Straße. Wir Lokalredakteurinnen und -redakteure müssen sie nur sehen, aufheben und so recherchieren, dass daraus ein guter, lesenswerter Artikel wird. Darum gehe ich mit offenen Augen, gespitzten Ohren und ganzem Herzen durch die Städte, für die ich seit 1990 im Einsatz bin. Aktuell treffen Sie mich in Recklinghausen. Und wenn Sie mich dort erkennen und eine Geschichte für die Recklinghäuser Zeitung haben: Sprechen Sie mich gerne an!
Zur Autorenseite

Der Abend in Datteln

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.