Tatort Kirchplatz

Abendmarkt-Besuch in Recklinghausen endet blutig – Polizei sucht Zeugen

Der Besuch des jüngsten Abendmarktes in Recklinghausen endete für einen Recklinghäuser und einen Waltroper im Krankenhaus. Die jungen Männer wurden brutal attackiert, die Polizei sucht Zeugen.
Eine Faust wird dem Betrachter entgegengestreckt, im Hintergrund ist unscharf das Gesicht eines Mannes zu erkennen.
Brutale Attacke in der Innenstadt von Recklinghausen: Die Polizei sucht Zeugen für einen Vorfall am 3. Juni, bei dem zwei junge Männer übel zugerichtet wurden. (Symbolbild) © picture alliance / dpa

Der Abendmarkt am 3. Juni auf dem Kirchplatz dürfte für die allermeisten Besucher eine feuchtfröhliche Angelegenheit gewesen sein, für einen 25-jährigen Recklinghäuser und einen Waltroper (24) nahm die Freiluft-Party ein unschönes Ende: Sie wurden von mehreren Männern gegen 23.30 Uhr attackiert, brutal zusammengeschlagen und mussten mit teils schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht werden. Obwohl an diesem Abend mehrere Hundert Menschen im Schatten von St. Peter gefeiert haben, hat die Polizei bisher keinerlei Anhaltspunkte, wer die Opfer derart zugerichtet hat.

Polizeisprecher Andreas Lesch weiß um die Schwierigkeit, nach einem solch langen Zeitraum Zeugen für die Attacke zu finden. „Aber wir haben die Hoffnung, dass sich vielleicht doch noch jemand daran erinnert, etwas von der Schlägerei mitbekommen zu haben. Oder dass jemand eine größere Gruppe gesehen hat oder dass Personen weggerannt sind.“ Die 24 und 25 Jahre alten Männer wurden im Bereich von Kirchplatz und der Unterführung zum Altstadtmarkt (ehemals „New Yorker“) zusammengeschlagen. Täterbeschreibungen konnten die Opfer den Beamten nicht liefern. Und nicht zuletzt die Schwere ihrer Verletzungen und ein längerer Krankenhausaufenthalt waren offenbar dafür verantwortlich, dass die beiden Männer den Vorfall erst später angezeigt haben. „Da keiner unserer Ermittlungsansätze bislang etwas ergeben hat, sind wir für jeden Hinweis dankbar“, so Behördensprecher Lesch. Zeugenhinweise an die Polizei unter Tel. 0800/2361111.

Der Abend in Datteln

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.