Verkehrsunfall

Transporter überschlägt sich bei Unfall in Olfen – Vier Personen verletzt

Ein Unfall ereignete sich am Donnerstagmittag (28. April) in Olfen. Dabei überschlug sich eines der Unfallfahrzeuge. Vier Personen wurden dabei verletzt. Die Kreuzung war gesperrt.
Ein Unfall an der Kreuzung Borker Landweg/Lützowstraße sorgte am Donnerstag (28.4.) für eine Sperrung. © Polizei Coesfeld

Schwerer Unfall auf dem Borker Landweg in Olfen: Am Donnerstagmittag wurden die Rettungskräfte zur Kreuzung Borker Landweg/Lützowstraße gerufen. Dort waren zwei Fahrzeuge in einen Verkehrsunfall verwickelt.

Einer der Unfallbeteiligten, ein 21-jähriger Mann aus Marl, war mit zwei weiteren Insassen in seinem VW-Transporter auf der Lützowstraße aus Vinnum kommend in Richtung Selm unterwegs, wie die Polizei Coesfeld berichtet. Bei der Querung des Borker Landwegs übersah der Fahrer offenbar den Mercedes Kombi einer 23-jährigen Selmerin, wodurch es zum Zusammenstoß kam. Der Transporter überschlug sich durch den Aufprall und blieb auf dem Dach am Straßenrand liegen. Der Mercedes rutschte in den Straßengraben.

Fünf Rettungswagen und zwei Notärzte

Bei dem Unfall wurden alle vier beteiligten Personen verletzt. Sie befreiten sich laut Polizeiangaben selbstständig aus den Fahrzeugen und wurden ins Krankenhaus gebracht. Neben Feuerwehr und Polizei waren auch fünf Rettungswagen und zwei Notärzte am Unfallort im Einsatz. Die Kreuzung Borker Landweg/Lützowstraße war während der Unfallaufnahme gesperrt.

Bereits in der Vergangenheit kam es auf der Lützowstraße in Vinnum zu schweren Unfällen. 2019 starben dort zwei Menschen, nachdem ein Fahrzeug mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit von der Fahrbahn abkam und sich mehrfach überschlug.

Der Abend in Datteln

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.