Hullerner Straße

Tödlicher Unfall in Olfen: Motorradfahrer aus Datteln fährt gegen Baum

Am Donnerstag (2. Juni) kam es im Olfener Westen zu einem tödlichen Verkehrsunfall. Ein Motorradfahrer aus Datteln kam von der Fahrbahn ab und fuhr gegen einen Baum.
Auf der K26 in Olfen kam es zu einem tödlichen Motorradunfall. © Polizei Coesfeld

Ein tödlicher Unfall ereignete sich am frühen Donnerstagabend (2. Juni) in Olfen. Ein 46-Jähriger Motorradfahrer aus Datteln befuhr um 17.05 Uhr die Hullerner Straße in Richtung Hullern. Auf Höhe eines Wanderparkplatzes sei der Mann nach Angaben der Polizei in einer leichten Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und mit einem Baum kollidiert. An dieser Stelle folgt neben einem Grünstreifen eine dichte Bewaldung.

Zwar wurde der Mann von den alarmierten Rettungskräften vor Ort noch erstversorgt, verstarb aber später im Krankenhaus aufgrund der schweren Verletzungen, teilt die Polizei mit.

Vollsperrung über mehrere Stunden

Ein nachfolgender Kradfahrer – laut Polizei Coesfeld ein Angehöriger des Verstorbenen – erlitt einen Schock. Er wurde von den Rettungskräften betreut. Der Unfallfahrer soll in einer Kolonne mit insgesamt drei Motorrädern unterwegs gewesen sein. Auf dem Streckenabschnitt ist eine Geschwindigkeit von 100 km/h erlaubt.

Die Polizei Coesfeld wurde zur Spurensicherung von einem Unfallaufnahmeteam aus Münster unterstützt. Auch ein Notfallseelsorger sei vor Ort gewesen. Die Unfallstelle an der Kreisstraße 26 war für die Dauer der Verkehrsunfallaufnahme und den folgenden Bergungsarbeiten bis 20.25 Uhr komplett gesperrt.

Hinweis: In der ursprünglichen Fassung haben wir geschrieben, dass der Motorradfahrer in Richtung K9 unterwegs war. Diese Angabe wurde von der Polizei nachträglich korrigiert und von der Redaktion im Text angepasst.

Der Abend in Datteln

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.