Seit einigen Jahren kann ein Storchenpaar seinen Horst am Sternbusch verteidigen. Auch in diesem Jahr werden die Tiere um ihr Nest kämpfen müssen.
Seit einigen Jahren kann ein Storchenpaar seinen Horst am Sternbusch verteidigen. Auch in diesem Jahr werden die Tiere um ihr Nest kämpfen müssen. © Karl-Heinz Jockenhövel (Archiv)
Tierwelt

Störche zurück in der Steveraue: Olfener Tiere verteidigen ihr Revier

Die Störche kehren zurück. Auch durch die Steverauen schreiten die Tiere wieder. Nachdem die Olfener Störche in diesem Winter faul waren, müssen sie nun um ihre Nester kämpfen.

Endlich scheint die Sonne, Schneeglöckchen und Krokusse kündigen den Frühling an. Und auch die Störche schreiten wieder durch die Olfener Steveraue. Für Georg Holtmann, den Storchenexperten in Olfen, sind es alte Bekannte. Die beiden Brutpaare haben die Stadt nämlich im Winter gar nicht erst verlassen. Jetzt müssen sie allerdings um ihre angestammten Reviere kämpfen.

„Viel Betrieb in der Luft“

Ab Mai ist der Bruterfolg zu sehen

Noch kein Erfolg auf anderen Horsten

Über die Autorin
Redakteurin
Seit rund zehn Jahren im Lokaljournalismus zu Hause – erst am Niederrhein, dann im Ruhrgebiet und Münsterland. Beschäftigt sich am liebsten mit menschlichen und lokalpolitischen Geschichten.
Zur Autorenseite

Der Abend in Datteln

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.