Sommermarkt in Seppenrade lockt mit über 70 Ausstellern

Im Rosengarten in Seppenrade zeigen sich vom 16. bis 17. Juli wieder zahlreiche Aussteller. © Heimatverein Seppenrade
Lesezeit

Der Sommermarkt präsentiert sich in diesem Jahr mit über 70 Ausstellern und einem großen Sortiment von Schmuck, Kleidung, Dekorationen für Haus und Garten bis hin zu Kinderspielzeugen. Und das alles in einem fantastisch blühenden Rosengarten am 16. und 17. Juli.

Die fleißigen Rosenfrauen und Rosenmänner werden zum Sommermarkt den Rosengarten für Aussteller und Besucher im besten Glanz erscheinen lassen, verspricht der Heimatverein Seppenrade. Und für die Pausen zwischendurch wird die Cafeteria des Heimatvereins Kaffee, Kuchen und Kaltgetränke anbieten. So können sich die Besucher ganz entspannt im Heimathaus oder an einem der vielen idyllischen Plätze im Rosengarten niederlassen.

Erlös geht an Heimatverein

„Ein Markt in so einer Umgebung ist schon etwas ganz Besonderes“, so die Meinung vieler Besucher aus den Vorjahren. Der Erlös aus der Veranstaltung verbleibt im Heimatverein, um die letzten Investitionen in Sandkasten, Stelen und digitale Schränke für Boule-Kugeln und Schachfiguren in Teilen refinanzieren zu können.

„Wir sind in Bezug auf die Ausstellerzahlen mehr als zufrieden – so viele Teilnehmer hatten wir schon lange nicht mehr. Jetzt brauchen wir nur noch gutes Wetter“, so die Organisatoren Susanne Wischnewski und Wilfried Kortmann. Am Samstag (16. Juli) ist der Markt im Rosengarten (Am Rosengarten 6, 59348 Lüdinghausen) von 13 bis 18 Uhr geöffnet, am Sonntag dann von 10 bis 18 Uhr.