Heinrich Lohmann ist Vorsitzender des Hegerings Olfen und ärgert sich über Schmierereien auf Schildern des Naturlehrpfads.
Heinrich Lohmann ist Vorsitzender des Hegerings Olfen und ärgert sich über Schmierereien auf Schildern des Naturlehrpfads. © Archiv/Montage Schulz-Gahmen
Vandalismus

Schilder am Olfener Naturlehrpfad beschmiert – Hegeringleiter verärgert

In Olfen gibt es den Naturlehrpfad. Er zeigt Spaziergängern, was es in der Natur zu entdecken gibt. Schilder, die zu dem Lehrpfad gehören, wurden jetzt Ziel von Vandalismus. Nicht zum ersten Mal.

Wer in Olfen am Wall an der Dattelner Straße entlanggeht, der findet direkt dahinter den Naturlehrpfad. Am Mittwoch, 20. April, kam Heinrich Lohmann, Vorsitzender des Olfener Hegerings, daran vorbei und musste eine erschreckende Entdeckung machen.

Vandalismus trifft auf Unverständnis

Gemeinnützige Arbeit wird nicht geschätzt

Über die Autorin
Redakteurin
Laura Schulz-Gahmen, aus Werne, ist Redakteurin bei Lensing Media. Vorher hat sie in Soest Agrarwirtschaft studiert, sich aber aufgrund ihrer Freude am Schreiben für eine Laufbahn im Journalismus entschieden. Ihr Lieblingsthema ist und bleibt natürlich: Landwirtschaft.
Zur Autorenseite

Der Abend in Datteln

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.