Erneut sind im Kreis Coesfeld Soldaten in der Nachverfolgung von Kontaktpersonen eingesetzt: Sie telefonieren mit den Kontaktpersonen, mit Infizierten, sprechen Quarantänen aus, dokumentieren die Fälle elektronisch und einiges mehr, so Alexandra Winkler (r.), Leiterin des Kreisgesundheitsamtes. © Kreis Coesfeld
Überraschende Entwicklung

Rasanter Inzidenzanstieg in der „Corona-Vorzeigeregion“ Kreis Coesfeld

Die Corona-Lage im Kreis Coesfeld hat sich innerhalb einer Woche erheblich zugespitzt. Längst haben Olfen, Nordkirchen und die anderen Orte ihren „Sonderstatus“ im Münsterland eingebüßt.

Diese Entwicklung wirft Fragen auf. Vor genau einer Woche konnten sich die Menschen im Kreis Coesfeld glücklich schätzen – und damit auch ein Stück weit entspannen. Nach Informationen des Bezirksregierung war die Corona-Lage im Kreis deutlich entspannter als in vielen anderen Regionen des Münsterlandes. In Nachbarkreisen wie Steinfurt, Warendorf und Borken lagen die Inzidenzwerte bereits deutlich über 200, in der Stadt Münster sogar bereits über 300. Der Kreis Coesfeld glänzte hingegen mit einem Inzidenzwert von genau 132,8.

Was Ihre Stadt bewegt - mit uns wissen Sie mehr

Sie haben bereits Zugangsdaten oder lesen unser ePaper?
Melden Sie sich jetzt an!

Sie haben noch kein DM+ Konto?

Registrieren Sie sich kostenlos und unverbindlich und schon haben Sie Zugriff auf alle Plus-Inhalte.

Hier Registrieren!

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie hier.

Über den Autor
Redakteur
Journalist aus Leidenschaft, Familienmensch aus Überzeugung, Fan der Region. Als Schüler 1976 den ersten Text für die Ruhr Nachrichten geschrieben. Später als Redakteur Pendler zwischen Münsterland und Ruhrgebiet. Ohne das Ziel der Arbeit zu verändern: Die Menschen durch den Tag begleiten - aktuell und hintergründig, informativ und überraschend. Online und in der Zeitung.
Zur Autorenseite
Thomas Aschwer

Der Abend in Datteln

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.