Personelle Probleme: Naturbad Olfen beendet Saison früher

Das Naturbad schließt am 2. September seine Tore für diese Saison.
Das Naturbad schließt am 2. September seine Tore für diese Saison. © Luca Füllgraf
Lesezeit

Erst vor wenigen Tagen hatte die Stadt Olfen angekündigt, die Öffnungszeiten für das Naturbad verkürzen zu müssen. Nun werden die Öffnungszeiten noch weiter verkürzt. Statt um 13 Uhr öffnet das Naturbad ab Montag (29. August) erst um 15 Uhr. Bis 19.30 Uhr können die Besucher baden. Am Wochenende hat das Naturbad von 10 bis 19.30 Uhr geöffnet.

Zudem wird das Naturbad die Saison früher beenden. Am Freitag, 2. September, öffnen sich zum letzten Mal die Tore – statt eines ursprünglich geplanten Badebetriebs bis zum 5. September und somit einem Wochenende mehr.

Fachkräfte fehlen

„Die Gründe hierfür sind vielfältig“, teilt Badleiterin Sandra Berghof-Knop mit. Eine Fachkraft für Bäderbetreibe falle länger krankheitsbedingt aus. Zudem gehörten zu einem reibungslosen Badbetrieb nicht nur die Arbeiten während die Gäste im Bad sind. Auch umfangreiche Vor- und Nacharbeiten abseits der Öffnungszeiten gehören zu den Aufgaben der Fachkräfte, so Berghof-Knop. Dazu zählen etwa Wasserbeprobungen und die Beckenreinigung eines Naturbades.

„Für diese Arbeiten sind Fachkräfte von Nöten, welche in einem Schichtarbeitsmodell tätig sind,“ so Sandra Berghof-Knop weiter. Mit nur noch einer Fachkraft für Bäderbetriebe und Aushilfen, die nach den Ferien wieder die Schule oder Universität besuchen, seien diese Aufgaben nicht zu bewerkstelligen.

Die Stadt Olfen will aus dem Dilemma Lehren ziehen. „Diese Umstände werden wir reflektieren, um uns für die Zukunft der Olfener Bäder neu und besser aufzustellen,“ sagt Bürgermeister Wilhelm Sendermann.