Die Wieschhofschule Olfen kehrt zum nach Klassen getrennten Unterricht zurück.
Die Wieschhofschule Olfen kehrt zum nach Klassen getrennten Unterricht zurück. Schulleiterin Petra Deuker traf die finale Entscheidung. © Thomas Aschwer (A)
Wieschhofschule

Olfener Wieschhofschule: Abkehr vom jahrgangsübergreifenden Unterricht

Die Wieschhof-Grundschule in Olfen kehrt zum jahrgangsreinen, also nach Klassen getrennten Unterricht zurück. Nach und nach wird der jahrgangsübergreifende Unterricht aufgelöst.

Die Schulkonferenz der Wieschhofschule hat am Mittwochabend, 27. April, getagt. Grund: die Abstimmung zur zukünftigen Organisationsform. In einem Brief an die Eltern, der der Redaktion vorliegt, schreibt Schulleiterin Petra Deuker, dass diese Abstimmung unentschieden 6:6 verlaufen sei und sie selbst dann im Sinne des Schulfriedens gegen das jahrgangsübergreifende System gestimmt habe.

Deuker entscheidet pro Schulfrieden

Umstellung in zwei Schritten

Freude bei Teilen der Eltern

Ihre Autoren
Redakteur
Ich finde meine Themen auf der Straße und bin deshalb gerne unterwegs.
Zur Autorenseite
Arndt Brede
Volontär
Neu in Lünen, neu in Dortmund, neu im Ruhrgebiet und neu in NRW. Aber ein frischer Blick auf die Dinge ja bekanntlich helfen, zumindest hofft er das. Pendelte beruflich bisher zwischen Lokal- und Sportjournalismus und kann sich nur schwer entscheiden. Für Dortmunder Verhältnisse gefallen ihm die Farben der Ruhr Nachrichten etwas zu sehr.
Zur Autorenseite
Avatar

Der Abend in Datteln

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.