Seit 40 Jahren sind Monika Schmelter (l.) und Marie Kortenbusch ein Paar. Aus Angst, dass ihr Arbeitgeber, die katholische Kirche, sie kündigen könnte, mussten sie ihre Liebe geheim halten. © picture alliance/dpa
#OutInChurch - Für eine Kirche ohne Angst

Monika Schmelter (65): „40 Jahre Liebe zu meiner Frau geheim gehalten“

Seit 40 Jahren lieben sie sich, doch mit der katholischen Kirche als Arbeitgeber mussten zwei Frauen aus Lüdinghausen im Geheimen leben. Jetzt outen sie sich, zusammen mit vielen anderen.

Seinen Lebensmenschen finden, sich verlieben, alles miteinander teilen – das haben Monika Schmelter und Marie Kortenbusch zusammen erlebt. Seit 2020 sind die beiden Frauen aus Lüdinghausen miteinander verheiratet. Aber zueinander öffentlich stehen – das können die beiden erst seit Ende Januar. Seitdem sie in der ARD-Reportage „Wie Gott uns schuf“ – zu sehen noch in der ARD-Mediathek – bekannten, sich seit 40 Jahren zu lieben.

Einmischung in privateste Angelegenheiten

Durch die Hintertür zur Trauung

Als „menschenverachtend“ gesehen

Doppelmoral der Kirche macht fassungslos

LESEN SIE MEHR ÜBER SINGLES UND BEZIEHUNGSTHEMEN

Über die Autorin
Freie Mitarbeiterin
Beate Rottgardt, 1963 in Frankfurt am Main geboren, ist seit 1972 Lünerin. Nach dem Volontariat wurde sie 1987 Redakteurin in Lünen. Schule, Senioren, Kultur sind die Themen, die ihr am Herzen liegen. Genauso wie Begegnungen mit Menschen.
Zur Autorenseite
Beate Rottgardt

Der Abend in Datteln

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.