3000 Jecken waren am Samstag, 21. Mai, beim Ausweichtermin des Karnevals-Umzuges.
3000 Jecken waren am Samstag, 21. Mai, beim Ausweichtermin des Karnevals-Umzuges. © Ralf Deinl
Karneval in Olfen

Karneval in Olfen: Ausgelassene Jecken beschäftigen Polizei

Karneval im Mai ist ungewöhnlich, aber die Olfener Jecken waren sehr zufrieden mit ihrem Karnevals-Umzug. Es wurde ausgelassen gefeiert. Für die Polizei gab es daher auch so manchen Einsatz.

Lange mussten die Olfener Jecken auf ihren geliebten Karnevals-Umzug warten. Der wurde aufgrund der Unvorhersehbarkeit des Coronavirus und vor allem aber wegen des Ukraine-Kriegs von Februar auf Mai verschoben. Jetzt war es endlich so weit, am Samstag, 21. Mai, zogen die Jecken in Olfen ein und feierten ihren Umzug.

3000 Jecken in Olfen

Über die Autorin
Redakteurin
Laura Schulz-Gahmen, aus Werne, ist Redakteurin bei Lensing Media. Vorher hat sie in Soest Agrarwirtschaft studiert, sich aber aufgrund ihrer Freude am Schreiben für eine Laufbahn im Journalismus entschieden. Ihr Lieblingsthema ist und bleibt natürlich: Landwirtschaft.
Zur Autorenseite
Laura Schulz-Gahmen

Der Abend in Datteln

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.