Neue Möglichkeiten

Innengastronomie, Kino und mehr: Kreis Coesfeld macht sich locker

Der Kreis Coesfeld macht sich zu Pfingsten ein Stück weit locker. Möglich machen es die niedrigen Inzidenzwerte. Viele lang vermisste Freizeitaktivitäten sind ab Samstag (22.) möglich.
Weil die Inzidenzwerte im Kreis Coesfeld seit etlichen Tagen niedrig sind, sind passend zu den kurzen Pfingstferien viele Dinge wieder möglich. Das gilt auch für den Campingplatz von Heinrich Burbank. © Thomas Aschwer

Ab Samstag können die Menschen im Kreis die Innengastronomie oder das Kino besuchen und im Fitnessstudio trainieren. Theater, Opern- und Konzerthäuser dürfen öffnen und die Veranstaltung von Messen oder Märkten ist möglich. Für Beherbergungsbetriebe, wie Hotels, Campingplätze oder der Jugendherberge, entfällt die Kapazitätsbegrenzung. Generell gilt für alle Angebote und Möglichkeiten ein strenges Hygienekonzept.

Die Abstandsregeln müssen eingehalten werden und die Kontaktnachverfolgung muss gewährleistet sein. Für viele Möglichkeiten muss zudem ein negatives Schnelltestergebnis vorgelegt werden. Dieses darf nicht älter als 48 Stunden sein und kann digital oder schriftlich mitgeführt werden. Zusätzlich wird ein Ausweisdokument benötigt. Eine Ausnahme bildet der Einzelhandel: Die Geschäfte dürfen ohne vorherige Terminbuchung und ohne negativen Schnelltest betreten werden. Es gilt aber eine Personenbegrenzung.

Die Kontaktbeschränkungen werden auf zehn Personen aus drei Haushalten

ausgeweitet. Nicht berücksichtigt werden hierbei Kinder bis 14 Jahren. Paare

gelten, unabhängig von der Wohnsituation, als ein Hausstand. An privaten

Veranstaltungen dürfen maximal 100 Gäste im Freien und höchstens 50 im

Innenraum teilnehmen. Auch hier gilt: nur zulässig mit negativem Testergebnis.

Geimpfte und Genesene stehen dabei negativ Getesteten gleich.

Der Abend in Datteln

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.

Lesen Sie jetzt