Mit dem Neubau der gesperrten Lippebrücke bei Ahsen kann voraussichtlich noch in der zweiten Jahreshälfte 2021 begonnen werden. © Arndt Brede
Lippebrücke Ahsen

Gesperrte Lippebrücke Ahsen: Wann fließt endlich wieder der Verkehr?

Die Lippebrücke bei Ahsen ist seit dem 13. April 2018 auf Grund von Einsturzgefahr komplett gesperrt. Seitdem zwingt diese Maßnahme den Verkehr über kilometerweite Umwege. Das ändert sich bald.

Es war eine sogenannte Mitteilung der Verwaltung, die Olfens Bürgermeister Wilhelm Sendermann am Dienstagabend, 22. Juni, in der Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses am Ende des öffentlichen Teils verkündete: Alle Genehmigungen zum Neubau der Lippebrücke bei Datteln-Ahsen liegen vor. Der Förderbescheid werde übergeben. „Das ist eine gute Nachricht“, erklärte der Bürgermeister. Und er meinte zum einen, dass mit der Fertigstellung die Umwege auch für Olfener Bürger Geschichte sein werden, zum anderen, dass danach dann der Neubau der Lippebrücke bei Vinnum beginnen könne. Denn auch die ist marode und das Problem sollte, so ist die Meinung von Experten, dringend angepackt werden, ehe die Probleme noch größer werden. Gleich zwei Sperrungen von Lippebrücken – nämlich der bei Ahsen und der bei Vinnum – als wichtige Zufahrten ins Ruhrgebiet wollen die Beteiligten nach wie vor vermeiden.

Was Ihre Stadt bewegt - mit uns wissen Sie mehr

Sie haben bereits Zugangsdaten oder lesen unser ePaper?
Melden Sie sich jetzt an!

Sie haben noch kein DM+ Konto?

Registrieren Sie sich kostenlos und unverbindlich und schon haben Sie Zugriff auf alle Plus-Inhalte.

Hier Registrieren!

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie hier.

Über den Autor
Redaktion Selm
Ich finde meine Themen auf der Straße und bin deshalb gerne unterwegs.
Zur Autorenseite
Avatar

Der Abend in Datteln

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.