Wilhelm Sendermann aus Olfen ist der Sprecher der Bürgermeister im Kreis Coesfeld. Die Runde hat entschieden, den Einsatz von E-Scootern zu testen.
Wilhelm Sendermann aus Olfen ist der Sprecher der Bürgermeister im Kreis Coesfeld. Die Runde hat entschieden, den Einsatz von E-Scootern zu testen. © dpa/Stadt Olfen
Bürgermeister-Konferenz

E-Scooter für den Kreis Coesfeld: Zwei Städte testen ab Sommer neues Angebot

In Münster gehören sie zum Stadtbild. Nach Castrop-Rauxel kehren sie gerade zurück. Dazwischen, im Kreis Coesfeld, fehlen E-Scooter bislang. Das soll sich ändern. Zwei Städte sind Vorreiter.

Seit fast drei Jahren – genau genommen. seit dem 15. Juni 2019 – sind E-Tretroller auf deutschen Straßen zugelassen, vorausgesetzt, sie haben Versicherungsschutz und eine Allgemeine Betriebserlaubnis. Längst haben die flotten Flitzer mit elektrischer Verstärkung die Großstädte erobert. Gleich mehrere große Vermieter haben Fahrzeug-Flotten zusammengestellt. Auf dem Land sind die Miet-Roller bislang kaum anzutreffen. Im Kreis Coesfeld noch gar nicht. Ab Sommer wird das anders werden.

Coesfeld und Senden starten im Sommer

Umweltbundesamt stellt schlechtes Zeugnis aus

Lebensdauer der E-Scooter soll steigen

Über die Autorin
Redaktionsleiterin
Leiterin des Medienhauses Lünen Wer die Welt begreifen will, muss vor der Haustür anfangen. Darum liebe ich Lokaljournalismus. Ich freue mich jeden Tag über neue Geschichten, neue Begegnungen, neue Debatten – und neue Aha-Effekte für Sie und für mich. Und ich freue mich über Themenvorschläge für Lünen, Selm, Olfen und Nordkirchen.
Zur Autorenseite

Der Abend in Datteln

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.