Ein Leser entdeckte diese wilde Brötchen-Müll-Kippe in Oer-Erkenschwick. © privat
Sinsener Straße

Wieder Brötchen wild entsorgt – an einer Straßenböschung in Oer-Erkenschwick

Fast ein Monat war Ruhe, doch jetzt tauchen an einer Straßenböschung in Oer-Erkenschwick wieder wild entsorgte Brötchen auf.

Seit Anfang November meldeten Bürger am Straßenrand abgekippte Brötchenberge in Oer-Erkenschwick und Horneburg. Dann kehrte zunächst Ruhe ein, bis dann Mitte Februar eine Tüte mit steinharten Brötchen auf dem Kirchplatz von St. Marien auftauchte. Nun, wieder fast einen Monat später, taucht jetzt wieder ein Brötchenberg in Oer-Erkenschwick auf, den ein Leser jetzt entdeckte.

Es drohen empfindliche Strafen

Über die Autorin
Redakteurin
Ein Kind des Ruhrgebiets, stets interessiert an der Geschichte und den Geschichten ihrer Heimatregion. Das Schönste im Alltag im Lokalen? Die vielen Begegnungen mit interessanten Menschen - mal überraschend, mal berührend. Wenn nicht im Dienst, dann gerne in ein Buch vertieft oder in Natur und Museen unterwegs.
Zur Autorenseite
Regine Klein

Der Abend in Datteln

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.