Arbeitsmarkt im September

Weniger Menschen ohne Job – das sind die Zahlen für die Stimbergstadt

Im September sind weniger Menschen in Oer-Erkenschwick ohne Beschäftigung gewesen als noch im August dieses Jahres. Die aktuellen Zahlen hat jetzt die Bundesagentur für Arbeit vorgelegt.
Gute Chancen bei der Jobsuche: Eine Frau geht an einem Logo der Arbeitsagentur vorbei. © dpa

Dem Arbeitsmarktreport im Agenturbezirk Recklinghausen zufolge waren im September 1230 Bürgerinnen und Bürger aus Oer-Erkenschwick ohne Job. Im August waren es noch 1288. Im September des vergangenen Jahres meldete die Bundesagentur für Arbeit 1448 Menschen aus Oer-Erkenschwick, die sich arbeitslos gemeldet hatten. Die Arbeitslosenquote in der Stimbergstadt ist im September ebenfalls gesunken und liegt aktuell bei 7,5. Im August betrug die Quote noch 7,8. Nach den Zahlen der Bundesagentur meldeten sich im September 638 Männer und 592 Frauen in Oer-Erkenschwick arbeitslos.

„Im September hat sich der Arbeitsmarkt weiter in die richtige Richtung entwickelt und bei allen Personengruppen im Vest für verbesserte Jobchancen gesorgt“, freut sich Agenturchef Frank Benölken über die Fortsetzung der schon in den Vormonaten eingesetzten Belebung.

Im September zählte der Agenturbezirk Recklinghausen 26.540 arbeitslose Menschen und damit 1015 weniger als im August (-3,7 Prozent) und 3625 weniger als im September vor einem Jahr (-12,0 Prozent). Die Arbeitslosenquote reduzierte sich um 0,3 Punkte auf 8,1 Prozent. Vor einem Jahr betrug sie im Vest noch 9,3 Prozent.

Der Abend in Datteln

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.