Die 2G-Regel wird in der Oer-Erkenschwicker Gastronomie bisher nicht umgesetzt. Auch Gäste mit einem aktuellen, negativen Testergebnis haben weiterhin Zutritt zu Restaurants und Cafés. © picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild
Corona-Regeln

Weniger Gäste wegen kostenpflichtiger Tests? Das sagen Gastronomen

Jetzt gilt es: Wer einen Corona-Test braucht, muss in die Tasche greifen. Befürchten Gastronomen in der Stimbergstadt, dass wegen dieser neuen Regel weniger Gäste kommen? Wir haben nachgefragt.

3G gilt mittlerweile fast überall. Wer im Restaurant essen möchte, einen Schwimmbadbesuch plant oder Veranstaltungen besuchen will, der muss in der Regel nachweisen, dass er entweder geimpft, genesen, oder getestet ist. Letzteres ist seit Beginn dieser Woche nicht mehr an fast jeder Ecke kostenfrei möglich. Die Corona-Schnelltests, die es an offiziellen Test-Stationen gibt, sind jetzt für einen Großteil der Bürger kostenpflichtig. Die Gastronomen in Oer-Erkenschwick halten es nicht für ausgeschlossen, dass das den einen oder anderen Gast von einem Restaurant- oder spontanen Café-Besuch abhält.

Was Ihre Stadt bewegt - mit uns wissen Sie mehr

Sie haben bereits Zugangsdaten oder lesen unser ePaper?
Melden Sie sich jetzt an!

Sie haben noch kein DM+ Konto?

Registrieren Sie sich kostenlos und unverbindlich und schon haben Sie Zugriff auf alle Plus-Inhalte.

Hier Registrieren!

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie hier.

Über die Autorin
Redakteurin Ostvest
Jahrgang 84, gebürtige Recklinghäuserin, nach dem Studium im Münsterland und journalistischer Ausbildung im östlichen Ruhrgebiet seit 2016 wieder im Vest im Einsatz. Seit 2018 Mutter eines kleinen Wirbelwinds und seit einiger Zeit wieder zurück aus der Elternzeit. Immer ein offenes Ohr für Menschen und ihre Geschichten. Denn die gehören in die Zeitung.
Zur Autorenseite
Simone Hollenhorst

Der Abend in Datteln

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.