Ein Mann blickt in die Kamera.
Paulus Dinh Dung Phan, Seelsorger der Großpfarre St. Josef in Oer-Erkenschwick, möchte sich aktuell nicht zur neuen Missbrauchsstudie des Bistums Münster äußern. © Rebekka Wölky
Neue Missbrauchsstudie des Bistums Münster

St. Josef in Oer-Erkenschwick schweigt zur Missbrauchsstudie – ist aber zuversichtlich

Das Missbrauchsgutachten des Bistums Münster liegt seit Montag, 13. Juni, vor: 200 Kleriker sollen mindestens 610 Kinder missbraucht haben. Was sagen Kirchenvertreter vor Ort dazu?

Oer-Erkenschwick scheint nicht direkt betroffen zu sein, zumindest sind bislang keine Namen von Tätern bekannt. Anders sieht das aus in der Nachbarstadt Datteln und der dritten Ostvest-Stadt Waltrop.

Der auch für Oer-Erkenschwick zuständige Bischof ist schuldig

Täter in Waltrop ist vor 15 Jahren verstorben

Pfarrer von St. Josef verweigert eine Stellungnahme

Bischof Felix Genn hat freundlich einen Maulkorb verhängt

Waltrops und Oer-Erkenschwicks Pfarrer auf einer Linie

Über die Autorin
Redakteurin
Es gibt keinen Menschen, kein Thema, über den/das zu schreiben sich nicht lohnte; eine Erfahrung aus nahezu 40 Jahren im Medienhaus Bauer. Privat: am liebsten in der Natur mit zwei Altdeutschen Möpsen und dem Tierschutz verpflichtet.
Zur Autorenseite

Der Abend in Datteln

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.